Vision der traditionellen chinesischen Medizin auf der Grundlage traditioneller Werte

In Europa sind viele Menschen von der traditionellen chinesischen Medizin fasziniert. Sie wissen, dass die traditionelle chinesische Medizin wirksam zur Verbesserung von Symptomen und zur Wiederherstellung der Gesundheit beiträgt. Dennoch halten sie sie vielleicht für eine magische Sache. Als Yike Jiang, der Gründer von TCM i Kultura P.S.A., einige Artikel las, die von europäischen Enthusiasten verfasst worden waren. Er war erstaunt. Die Theorie und der Mechanismus der traditionellen chinesischen Medizin wurden auf mystische Weise erklärt! Als Therapeut und Autor der traditionellen chinesischen Medizin ist Yike Jiang bereit, mehr Zeit damit zu verbringen, über die Theorie der traditionellen Medizin zu schreiben.

Es ist 24 Jahre her, dass Yike Jiang 1999 mit dem Studium der traditionellen chinesischen Medizin begonnen hat. In China haben die Kontroversen über die TCM nie aufgehört. Die TCM gilt als die letzte Festung der traditionellen chinesischen Kultur, denn die Theorie von Yin, Yang und den Fünf Elementen ist Teil der traditionellen chinesischen Philosophie. In chinesischen Schulen lernen die Kinder das Wissen der modernen Wissenschaft, so dass viele Menschen die traditionelle Medizin nicht verstehen können.

Yike Jiang liest seit seiner Kindheit gerne alte chinesische Bücher. Er liebt die Vorfahren, aber er liebt keine großen Erzählungen. So wie westliche Eltern ihre Kinder in die Kirche mitnehmen, wurde Yike Jiang als kleiner Junge von traditionellen Werten beeinflusst, als seine Eltern ihn mitnahmen, um das Grab seiner Großmutter zu säubern und die Gedenkrituale bei traditionellen Festen durchzuführen, und ihn während der ersten Familienreise zu einem buddhistischen Tempel mitnahmen. Als Yike Jiang Student wurde, wurde er stark von konfuzianischen Gedanken beeinflusst, nachdem er ein altes Buch namens Kommentar von Zuo gelesen hatte.

Bevor Yike Jiang nach Polen kam, besuchte er einen Online-Kurs mit dem Titel „Eine Reise durch das westliche Christentum: vom verfolgten Glauben zur globalen Religion (200 – 1650)“. Der Kurs ist sehr hilfreich für Yike Jiang, um die traditionellen Werte Polens und Europas zu verstehen. Yike Jiang war immer der Meinung, dass die traditionellen chinesischen Werte mit den universellen Werten harmonieren.

Aufgrund seiner großen Begeisterung für die traditionelle chinesische Medizin und die traditionelle chinesische Kultur hofft Yike Jiang, dass seine Bemühungen mehr Menschen in Europa dazu bringen können, sich für die traditionelle chinesische Medizin zu interessieren und die uralte traditionelle Medizin zu verstehen.